Foto: Uwe Rieder

Claudia Meuser zum zehnjährigen Bestehen der Grabeskirche: „Der Innenraum ist patiniert mit Gebeten“

Die Grabeskirche St. Joseph feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Ende vergangenen Jahres sprachen wir - kurz vor seiner Verabschiedung in die Rente - mit dem viele Jahre für die Grabeskirche zuständigen Seelsorger Martin Alfing. Nun gibt uns seine Nachrfolgerin Claudia Meuser einen Ausblick auf ihre Arbeit im Bereich Trauerpastoral.

>>>

Das Festprogramm 10 Jahre Grabeskirche St. Joseph

  • 01. Juni 2022 I 19.00 Uhr

    Klangvoll zwischen Himmel und Erde

    Besinnlicher Auftakt der Jubliläumstage in der Grabeskirche mit den Korschenboicher Alphornbläsern
  • 04. Juni 2022 I 10.00 Uhr

    Memento Mori kreativ gestalten

    Getalten eines eigenen, persönlichen "Seelenbrettes" (bis 16.00 Uhr)
  • 07 Juni 2022 I 19.00 Uhr

    Konzert "Komm, o Tröster, Heiliger Geist"

    Der Kantor Heinz-Peter Kortmann schlägt thematisch eine Brücke zwischen dem Pfingstfest und der Grabeskirche
  • 09. Juni 2022 I 18.00 Uhr

    Andacht "der heilige Joseph"

    mit Martin Alfing, ehemaliger Seelsorger an der Grabeskirche St. Joseph
  • 11. Juni 2022 I 18.30 Uhr

    Festmesse

    Mitgestaltet von der Chorgemeinschaft St. Joseph/St. Notburga, mit anschließender Begegnung


Foto: sewcream - stock.adobe.com

Prävention

Die Vorbeugung vor sexualisierter Gewalt ist in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit eine ganz wichtige Anforderung. Wer mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, muss entsprechend sensibilisiert sein. So benötigen alle Ehrenamtler sowie die Honorarkräfte in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit eine Präventionsschulung zum Schutze des Kindeswohls.

Newsletter Anmeldung

Sie möchten aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Sie können den Newsletter jederzeit kostenfrei über einen Link im Newsletter abbestellen.
Die Pfarre

St. Remigius Viersen besteht aus sieben Gemeinden. Ein breites Angebot sorgt für ein lebendiges Miteinander.

Glaube und Kirche gehören für viele Menschen zum Alltag - mal mehr, mal weniger. Wir bieten Kindern, Jugendlichen, Familien, Alleinstehenden und Senioren einen Rahmen, ihren Glauben zu leben. Bei unseren Angeboten ist für jeden etwas dabei. Schauen Sie einfach mal rein!

Die Taufe

Die Taufe ist die Grundlage des ganzen christlichen Lebens und das „Eingangstor“ zu allen anderen Sakramenten. Durch die Taufe werden Menschen als „Töchter und Söhne Gottes“ in die Kirche aufgenommen. Sie bringt das uneingeschränkte Ja Gottes zum Menschen zum Ausdruck. Sie bedeutet (Selbst-)Verpflichtung für den Täufling bzw. für seine Eltern und Paten. Die Kindertaufe setzt voraus, dass die Eltern bereit sind, ihr Kind im christlichen Glauben zu erziehen. In der Taufe wird dem Menschen zugesagt: Dein Leben soll nicht ein Leben zum Tod sein, sondern über Dir sind die Wasser des Lebens ausgegossen; Du gehörst von nun an unwiderruflich zu Gott, der Dir ewiges Leben verheißt, und der es Dir sicher schenken wird, wenn Du Dich nicht willentlich und definitiv von ihm lossagst.